545 Releases

2 upcoming Releases


55 TBA Releases


488 already released


int(1669712400)

Air Force 1 Mocha

Ihr seid in unserer Übersicht nicht fündig geworden? Dann schaut doch direkt bei Nike vorbei:

    Der Nike Air Force 1: das Kult-Modell des Swoosh

    Die Mischung aus einzigartiger NASA-Technologie, cleanem Design und echtem Know-how aus dem Profisport machen den Air Force 1 zu einem der bekanntesten und beliebtesten Sneaker auf der ganzen Welt. Bei Rapper und Produzent Dr. Dre geht das Faible für den Sneaker sogar so weit, dass er nichts anderes an seine Füße lässt: Täglich holt er ein neues weißes Paar Nike Air Force 1 aus der Box – eines für jeden Wochentag. 

    Doch hinter dem Hype um um den Air Force 1 steckt viel mehr als ein ganz besonderes Design – nämlich jede Menge Technologie und Können. Was es mit diesem Kult-Modell von Nike auf sich hat und welche Varianten ganz vorne mit dabei sind, erfährst du in diesem Artikel.

    Die NASA und das Präsidentenflugzeug

    Für den Air Force 1 fuhr Nike ganz schwere Geschütze auf: Der Sneaker war der erste Basketballschuh mit der revolutionären Air-Unit eines NASA-Ingenieurs und wurde vom Designer Bruce Kilgore nach dem Flugzeug des amerikanischen Präsidenten benannt. Optisch ließ sich Kilgore von Notre-Dame inspirieren und erschuf damit einen absolut zeitlosen Sneaker, der eine der erfolgreichsten Silhouetten überhaupt werden sollte. 

    Von dem späteren Hype um den Nike Air Force 1 ahnte Kilgore nichts, als er 1982 den ersten Basketballschuh seiner Karriere releaste. Doch er fand Gefallen an sportlichen Modellen und es folgten Tennismodelle wie der Avenger oder der Air Ace sowie weitere Modelle für den Court wie der Air Jordan 2.

    Hinter dem Design des ersten Air Force 1 steckten aber auch jede Menge Versuche und Learnings. Nach einigen Fehlschlägen fand Kilgore zusammen mit seinen Produzenten die ideale Form und zeigte den spanischen Herstellern, wie er sich die mehrfarbige Sohle vorstellte. Kilgore war es auch, der die ersten Samples höchstpersönlich in einem Pick-up zu College-Basketballern fuhr, um erstes Feedback einzuholen und den Schuh noch besser auf die Bedürfnisse im Court anzupassen.

    Wenn du jetzt aber glaubst, Kilgore hat sich eines der originalen Modelle als Meilenstein seiner Karriere aufgehoben, müssen wir dich leider enttäuschen. Wenn er doch mal selbst Air Force 1 trägt, dann kommt ihm nur eine ganz spezielle one-of-one Edition seines Designerkollegen Mark Smith an die Füße: Dieses spezielle Paar AF 1 wurde mit persönlichen Erinnerungen und einem besonderen Memory-Foam ausgestattet. Außerdem trägt es eine persönliche Widmung auf der Einlegesohle – dieses Paar hütet er wie seinen Augapfel!

    Vom Court zu Weltruhm

    Für den Durchbruch des Air Force 1 im Basketball war damals vor allem die ausgeklügelte Technologie des Kicks verantwortlich: Luft- und Raumfahrtingenieur Franklin Rudy hatte die berühmte Air-Unit in den Siebzigern für den Nike Tailwind entwickelt. Der Schuh war so heiß begehrt, dass Nike 1982 den Schritt wagte und den ersten Basketballschuh mit der revolutionären Dämpfung ausstattete: den Nike Air Force 1. 

    Durch die Stabilität des Belts und die optimale Dämpfung des Schuhs, der dennoch maximale Flexibilität garantierte, wurde er zu heiß begehrtem Equipment für den Profisport. Basketball-Größen wie Moses Malone machten die Silhouette schnell zum Star auf dem Court, doch zum Kult wurde der Schuh durch die Hip-Hop-Szene Anfang der 2000er. 

    Neben den technischen Gadgets hat Kilgore auf ein cleanes Design gesetzt – so passt der originale Air Force 1 zu nahezu jedem Outfit. Wer es auffälliger mag, wählt zwischen den unzähligen angesagten Colorways und Materialkombos aus: Von Icy-Sohlen über Jeansstoff, Satin und Wildleder bis hin zu Schnallen und Colorblocking ist alles dabei! Diese können sowohl von Feiertagen inspiriert sein wie der Air Force 1 Easter oder es gibt Updates der ursprünglichen Silhouette, wie beispielsweise beim Air Force 1 Utility Sketch Pack. Natürlich gab es auch mit dem Air Force 1 angesagte Kollabos: Off-White und Travis Scott legten beispielsweise schon Hand an die Kicks und sorgten damit für Sold-outs. Bei “Nike By You” kannst du sogar selbst einen ganz eigenen Sneaker kreieren und dir damit ein absolutes Unikat sichern!

    Das Kult-Modell und seine Varianten

    Das originale Modell von 1982 ist in cleanem weiß und als High-Top mit Belt erschienen. Mittlerweile gab es unzählige Colorways des Kult-Sneaker in High-Tops, Mids und Lows, wobei die niedrige Variante besonders im Lifestyle-Bereich am populärsten ist. Wurde der Schuh anfangs besonders in weiß und bei Rappern gehypt, gibt es mittlerweile auch für Frauen freshe Colorways. Besondere Styles des Nike Air Force 1 Damen sind beispielsweise der Swarowski oder der LO´07 mit dem doppelten Swoosh. Ein paar besonders beliebte Varianten des Air Force 1 möchten wir dir gern näher vorstellen.

    Nike Air Force 1´07

    Der originale Air Force 1 diente dem 1´07 als Vorbild und so wurde diese Streetstyle-Variante mit demselben Komfort versehen: die Air-Dämpfung, robuste Nähte, ein gepolsterter Schuhkragen und die griffige Sohle sorgen für einen strapazierfähigen und und bequemen Schuh. Gleichzeitig hat der Air Force 1´07 ein kleines Facelift bekommen – blieb aber mit der perforierten Toebox, hochwertigem Leder und Achtziger-Vibe absolut im Look seines Vorgängers. Mittlerweile gibt es auch eine nachhaltige Variante des Kicks – den Air Force 1´07 Next Nature. Dieser Sneaker besteht zum Teil aus Kunstleder und mindestens 20% recyceltem Material – ein wichtiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft.

    Nike Air Force Shadow

    Der Air Force Shadow war zur richtigen Zeit am richtigen Ort – und zeigt den aktuellen Trend unserer Generation im Detail: Mit besonderen Highlights wie den doppelten Ösen, zwei Mudguards oder auch der Mittelsohle im Chunky-Style mischt er das Original ordentlich auf – bleibt aber dem klassischen Basketball-Look in der Base dennoch treu. Die verschiedenen Layer und das doppelte Branding betonen die klassische Silhouette aus den Achtzigern und greifen gleichzeitig aktuelle Trends auf – eine stylische Variante des beliebten Klassikers.

    Nike Air Force 1 Pixel

    Eine weitere Streetstyle-Variante des klassischen Air Force 1 ist der Pixel. Das besondere Highlight an dieser Silhouette ist die Plateausohle, die durch die versetzten Elemente an ein verpixeltes Bild erinnert. Die Zungenlasche ziert ein neues Logo im Graffiti-Look und der Swoosh wirkt eingestanzt – die Details der Pixel-Optik. Diese erhöhte Variante des Original Basketballsneaker könnte nicht besser den aktuellen Fashion-Trend aufgreifen und wird daher besonders von den weiblichen Sneakerheads gehypt. 

    Nike Air Force 1 High & Mid

    Der AF Mid ist allen technischen und optischen Finessen des Lows ausgestattet, hat aber zusätzlich einen mittelhohen Cut und einen Klettverschluss oberhalb der Schnürung. Auch der AF High performt mit einem Kragen oberhalb des Knöchels, der noch ein Stück höher ist als bei der Mid-Variante. Für optimalen Halt gibt es auch hier wieder den typischen Klettverschluss.

    Welche Collabos gibt es auf dem Nike Air Force 1? Wo kann ich den AF1 kaufen?

    Durch sein unkompliziertes aber dennoch ästhetisches Design, dient der Nike Air Force 1 als gute Basis für Collabos. Zuletzt legten Off-White und Travis Scott Hand an den meistverkauften Schuh der Brand und die Resultate waren immer sofort sold out. Die Air Force x Off-White und die Cactus Jack gibt es zurzeit nur für ein Vielfaches vom Preis im Resell bei Stock X zu kaufen.

    Wie würde eine Kollaboration mit dir aussehen?

    Diejenigen, die gerne selbst mitgestalten möchten, was sie rocken, können sich bei Nike By You austoben. Kürzlich wurde hier mit Levi’s zusammengearbeitet und die Sneakerheads konnten ihr individuelles Jeans-inspiriertes Paar designen. Was gibt es cooleres, als den von dir selber entworfenen AF 1 zu kaufen? Auf jeden Fall nicht viel.

    Egal ob zu Sweatpants, Jeans oder Cargos, AF1 passen immer. Falls du noch kein Paar hast, wird es höchste Zeit, deinen ersten Nike Air Force 1 zu kaufen. Welche Styles du wo bekommst, erfährst du hier.

    Der Air Force 1 – ein echter Meilenstein

    Mit dem Air Force 1 hat Kilgore nicht nur einen Meilenstein für seine eigene Karriere gesetzt – auch für Nike war der Release dieses Modells ein wichtiger Schritt, ihre Position an der Spitze im Profisport zu verteidigen und gleichzeitig Kultstatus im Lifestyle-Bereich zu erlangen. 

    Die Silhouette trifft aktuell voll den Zeitgeist der jungen Generation und ist ein Dauerbrenner bei Sneakerheads. Gleichzeitig ist er ein Symbol der Hip-Hop-Kultur und wurde durch limitierte Kollabos und Colorways zu einer Ikone. Die über 2.000 Varianten des Air Force 1 haben nicht nur den Basketball nachhaltig beeinflusst, sondern auch Fashion, Musik und die Sneaker-Kultur. Wir sind schon gespannt, mit welchen Styles Nike für den Air Force 1 als nächstes um die Ecke kommt – well done, Swoosh!

    Keine Air Force 1 Releases mehr verpassen: 

    Damit du keinen der kommenden Releases verpasst, hole dir unsere kostenlose App und immer alle News aufs Handy bekommen. Bei weiteren Fragen zum AF1, erreichst du uns selbstverständlich auch auf Instagram oder Facebook.