1 - 24 von 95

Facts zum Air Max 1

Da wir hier ein wundervolles Beispiel für Sneaker-History haben, kommen hier erst einmal ein Paar Basic Facts zum Air Max 1. Die Markteinführung des Retro-Runners, liegt weit zurück. Zum ersten mal gab es den AM 1 im Jahre 1987 zu kaufen, weshalb der Schuh auch von manchen Liebhabern Air Max 87 genannt wird. Der Designer hinter der berühmten Silhouette ist Tinker Hatfield, welcher als gelernter Architekt seie Idee umsetze, das Air System offen zu legen und neue Impulse für die Legacy startete. Die Inspiration nahm er vom bekannten Centre Pompidou, einem Pariser Gebäude mit sichtbarem Treppenhaus. 

Die beiden ersten Colorways sind der University Red und der Varsity Blue. Das sind die beiden OG Farbwege, die glücklicherweise ab und an Retail-Comeback feiern. Kannst du dich an die AM1 Anniversary erinnern? Hier handelt es sich um die beiden oben genannten Colorways, die zu ihrem 30-Jährigen Jubiläum zurück gebracht wurden und deshalb einen kleinen Update im Namen tragen. 

Die AM-Reihe ist fester Bestandteil von Nikes Produktangebot und wird laufend weiterentwickelt. Während wir hier also von der aller erstem Version des Air Max sprechen, blieb das lange nicht die einzige Edition. Der Air Max 90, oder etwa der Air Max Plus Tn bis hin zum aktuellen Nike Air Max 720. All diese Styles sind auf den Einser Air Max zurückzuführen. 

Welche Collabos mit dem Air Max 1 gibt es?

Falls du besonders viel Liebe für Synergien zwischen Brands hast und du gerne einen limitierten AM1 kaufen möchtest, ist dieser Abschnitt extra für dich. Es gibt eine Menge Collabos, mit Stores, Marken und Artists. Mit Patta arbeitete Nike bereits diverse Male an einem AM1 Colorway und alle erschienenen Versionen, wurden schnell zum Grail für vieler Personen. Einer von ihnen ist aktuell besonders hochpreisig. Wer einen AM 1 Patta Purple Denim kaufen möchte, muss mal eben 7.000 Euro über haben. Weitere seltene Paare sind unter anderem der Kid Robot, der Parra oder der Atmos Viotech.

Wo kannst du die aktuellen Drops des Air Max kaufen?

Wo du aktuellsten Air Max kaufen kannst und wo die kommenden Drops erscheinen werden, erfährst du am besten, wenn du dir die kostenlose Dead Stock App runterlädst. Wir halten dich immer auf dem Laufenden und informieren über die meisten Sneakerreleases, bei welchen Retailer diese verfügbar sein werden und wann die Schuhe droppen.

Wenn ihr alle Informationen aus der Sneakerwelt mitbekommen wollt, folgt uns auch gerne auf unseren anderen Social Media Kanälen:

Instagram Dead Stock

Instagram Christopher

Facebook

Dead Stock Sneakerblog App