37 Releases

1 TBA Release


36 already released


Vom Runningshoe zum Fashion Must-have

Als reiner Laufschuh dropte der NB 2002 im Jahre 2010 auf den Markt und war mit der neuesten Technologie ausgestattet – ein echter Gamechanger für jeden Profiläufer. Sogar Ronnie Fieg lobte den Komfort und Look des Schuhs, was ihn zu einer kleinen Berühmtheit machte. Die besondere Dämpfungstechnologie sowie der optimierte Look mit verschiedenen Materialien machten den Schuh allerdings nicht gerade für jeden erschwinglich. Profis nahmen den verhältnismäßig hohen Preis gern in Kauf – im Gegensatz zum Freizeit-Publikum. So konnte der Kick beim ersten Launch zahlenmäßig noch nicht die großen Erfolge feiern und wurde deshalb zunächst in der Produktion auf Eis gelegt. 

2020 war es dann endlich soweit – der Nachfolger des New Balance 2002 wurde released! Mit dem zusätzlichen “R” kamen moderne Features hinzu, die genau den heutigen Zeitgeist getroffen haben. Der Sneaker schlug ein wie eine Granate, es folgten freshe Colorways und jede Menge krasse Kollabos wie die mit dem ehemaligen Versace Designer Salehe Bembury. Es war auch nicht einfach nur eine Neuauflage: Optisch wurde die OG Version um ein paar Details erweitert, die Sohle wurde durch die des 860V2 ersetzt und macht den Schuh um einiges schlanker. So wurde aus dem fast in Vergessenheit geratenen 2002er eine Ikone der aktuellen Fashion und ein absolutes Must-have!

Der NB 2002R und seine gehypten Varianten

Modelle wie der New Balance 550 oder der 992 sind Dauerbrenner der international erfolgreichen Sportswear Brand. Die Kombination von Technologie und Retro-Hype ebnete Ende der 2010er Jahre den Weg für weitere Silhouetten aus dem Hause NB – dazu zählt auch der NB 2002R. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist seine Authentizität: Viele Sneaker-Hersteller greifen den Vintage-Look auf, da er aktuell voll im Trend ist. New Balance dagegen IST Vintage-Look. Aus ihrer Geschichte heraus ist eine einzigartige Optik entstanden, die das Unternehmen früher wie heute authentisch widerspiegelt. Der 2002R ist ein echter Retro-Kick! 

Natürlich gab es einige sehr erfolgreiche und heiß begehrte Varianten des Schuhs. Freshe Colorways und gehypte Kollabos haben dem Sneaker einen extra Schub verpasst. Diese hier solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen! 

Der New Balance 2002R Protection Pack

Dieses Trio hat auch den letzten Skeptiker von der Silhouette überzeugt! Mitte 2021 kamen die Colorways Rain Cloud, Phantom und der New Balance 2002R Sea Salt als Combo auf den Markt und haben ordentlich abgeräumt. Die Kicks wirken durch die zerrissen aussehenden Wildleder-Layer kaputt und kreieren einen richtigen Used-Look. Das Protection Pack gibt es mittlerweile auch in bunteren Colorways, beispielsweise in Lila und Blau. 

New Balance 2002R Atlas Lemon Haze

Der cleane Kick mit Leder-Upper und Mesh ist in verschiedenen Weißtönen gehalten und bringt richtiges Oldschool-Flair mit. Das ist nicht zuletzt den leicht gelbstichigen Elementen geschuldet, die für den Namen des Schuhs verantwortlich sind. Schwarze Highlights betonen unter anderem das Logo und geben dem Sneaker mehr Charakter. Dadurch passt dieser New Balance 2002R auch für Herren. Er ist außerdem vollgepackt mit bester New Balance Technologie, wie zum Beispiel die bekannte Dämpfungstechnologie oder auch N-ERGY. 

New Balance 2002R Bone

Ein weiterer erfolgreicher New Balance 2002R in Beige und Braun ist der Bone. Auch dieser Kick besitzt keinen auffälligen Colorway, kommt aber auch mit schwarzen Akzenten daher. Das Mesh, Leder und Kunststoff der Sohle sind in hellen Brauntönen gehalten und geben dem Schuh einen eleganten Touch. 

Neben den erfolgreichen Colorways gibt es natürlich noch gehypte Kollabos. Unbedingt kennen solltest du die Zusammenarbeit mit BAPE, woraus ein ganz besonderer Sneaker in Grün- und Schwarztönen entstanden ist. Aber auch die Kollabos mit Invincible oder Bryant Giles haben eine riesige Fangemeinde und sind mitverantwortlich für den großen Hype um den Kick.

Ein erfolgreiches Comeback – zu recht

Der NB 2002R liegt optisch gerade voll im Trend. Der Kick mit Dadshoe-Charakter, hochwertigem Leder-Upper und leichtem Mesh hält dem typischen Retro-Look von New Balance die Stange und fittet so perfekt in die 90s Fashion. Der Sneaker verkörpert den Running-Trend der 80er wie kaum ein anderer! Wäre sein Vorgänger unter den Profisportlern allerdings nicht so geschätzt gewesen, hätte es wohl keinen Relaunch des 2002er gegeben. Denn ganz abgesehen von seiner Vintage-Optik hat der Schuh noch so einiges mehr zu bieten! 

Die ABZORB-Mittelsohle sorgt dafür, dass Stoßkräfte durch Dämpfung und Druckwiderstand absorbiert werden. Das N-ERGY System nimmt zusätzlich Stöße auf und schützt so den Fuß. Die spezielle Fersendämpfung sorgt für noch mehr Stabilität und Komfort im hinteren Bereich des Fußes. Und noch eine weitere Technologie kommt zum Einsatz: mittels Stability Web-Technologie bietet der Schuh optimale Fußgewölbestützung, um auch bei sportlichen Herausforderungen ein idealer Begleiter zu sein. Der Schuh ist flexibel und gleichzeitig bietet er jede Menge Support und Halt, was ihn extrem komfortabel macht. Auch den Kauf macht der Schuh recht easy, denn er ist true to size. 

Wie du merkst, steckt jede Menge geniale Technologie hinter dem Kick. Dass der Hype um diesen Schuh allerdings so durch die Decke ging, lag wohl am richtigen Timing. Zum absoluten High des Retro-Styles und der Dadshoe Fashion dropte der Kick auf den Markt – und hat es weit über die Kleiderschränke echter Sneakerheads geschafft. Angesagte Kollabos wie die mit Salehe Bembury, mutige Colorways und moderne Elemente machen ihn ready für die Straße. We like!