1 - 22 von 22

Was spricht dafür einen adidas EQT zu kaufen?

Die adidas EQT Reihe von adidas verbindet Komfort, Design und Innovation und hat viele entscheidende Design- und Performance-Elemente der drei Streifen hervorgebracht. Ein Beispiel hierfür ist die altbekannte Torsionbar, die kürzlich erst im Speedfactory AM4 verbaut wurde. Dabei liegt es nicht daran, dass adidas gerne in der Vergangenheit lebt, sondern sind die entsprechenden Technologien so zeitlos und futuristisch, dass sie bis heute relevant geblieben sind. Jeder, der also gerne in alten Zeiten schwelgt ohne auf moderne Looks zu verzichten sollte in Erwägung ziehen, einen der zahlreichen EQTs zu kaufen.

Wie hat sich der EQT weiterentwickelt?

Im Rahmen von adidas Equipment ist seit seiner Geburt vor mehreren Jahrzehnten viel passiert. Während die ersten Styles wie der adidas EQT Support noch etwas klobiger daherkam, wurden die Obermaterialien auf kürzlich erschienenen Modellen, wie dem EQT Racing ADV, mit PrimeKnit ausgetauscht. Die Sohle gibt es nun wahlweise aus EVA oder, wie beim EQT Support 93/17, aus Boost. Was das bedeutet? Noch mehr Bequemlichkeit durch moderne Dämpfung, Flexibilität und Leichtigkeit. Wer nun noch einen Grund braucht sich endlich einen EQT zu kaufen, sollte noch einen Blick auf das passende Apparel werfen. Tracksuit-Mafia-Bewerbung incoming.