59 Releases

TBA Releases


Already Released


In welchen Ausführungen kann man den adidas YEEZY BOOST 350 kaufen?

Wie bereits erwähnt, kam der YZY bisher in diversen Ausführungen heraus. Die ursprüngliche erste Version, das Ur-Design, ist insgesamt in 4 verschiedenen Colorways erschienen. Der Turtledove war der Start, darauf folgten der Pirate Black, der Moonrock und der Oxford Tan. Mit dem Release vom Beluga wurde der 350er geupdated. Der YEEZY BOOST 350 V2 kommt mit einem Kontraststreifen auf der Außenseite des Sneakers und der Schrift SPLY-350. Das Primeknit hat an Elastizität dazu gewonnen und die Outsole wurde transparent. Nach dem Beluga, konnte man den YEEZY BOOST 350 V2 in vielen weiteren Colorways wie Oreo, Zebra, Blue Tint, Butter, Static und Cream kaufen.

Durch den Static kam übrigens noch eine Änderung, die bleiben sollte. Der Streifen wurde zum ersten mal transparent – Ein ausgefallenes Detail, was dem 350 enorm gut steht.

Wie hoch sind die Stückzahlen der Drops und wie schwer ist es, einen YEEZY Boost 350 zu kaufen?

Die Antwort auf die Frage, hat einen erfreulichen und einen ernüchternden Teil. Die Stückzahlen pro Colorway können ziemlich hoch ausfallen. Ein Beispiel hierfür war der YEEZY Boost 350 V2 Cream Drop, oder besser noch – Die Drops. Der monotone Sneaker wurde mehr als einmal gerestocked und war öfters verfügbar. Eigentlich super, für einen ganz weißen Sneaker, der sehr alltagstauglich ist. Sobald das besessene Paar runtergedrückt war, konnte man ein neues Paar kaufen – Für Retail! Eine Abwechslung, an die man sich gewöhnen könnte.

Das klingt ja erstmal alles ganz gut, aber nicht jeder YEEZY Drop ist ein Cream Drop. Die Auflage variiert von Colorway zu Colorway und es ist nicht immer einfach, ein Paar zu bekommen. Es gilt auch zu erwähnen, dass der Sneaker weiterhin beliebt und die Nachfrage nach wie vor hoch ist.

Falls du Infos zu Releases vom adidas YEEZY Boost 350 direkt auf dein Handy haben möchtest, kannst du dir die kostenlose Dead Stock App runterladen. Hier kannst du Push-Benachrichtigungen auf deine Vorlieben zuschneiden und keinen Drops mehr verpassen.

Wenn ihr alle Informationen aus der Sneakerwelt mitbekommen wollt, folgt uns auch gerne auf unseren anderen Social Media Kanälen:

Instagram Dead Stock

Instagram Christopher

Facebook

Dead Stock Sneakerblog App