Nie waren Vintage-Silhouetten so beliebt wie heute. Diesen Trend hat adidas nun erneut aufgegriffen und bringt den adidas Originals KÖLN zurück.

Der Kultschuh feierte vor über 30 Jahren unter der Artikelnummer 3156 Debüt. Die City-Bezeichnung Köln war dabei kein offizieller Name des Schuhs, sondern fand seinen Ursprung in der seinerzeitigen Sammlerszene. Die Namensgebung diente dem einfachen Grund, die Modelle besser einzuordnung. Da in den 80er Jahren Städtenamen ohnehin sehr beliebt waren, wurde so aus dem adidas Originals „3156“ der adidas Originals KÖLN. Insbesondere Fußballfans reisten um die halbe Welt, nur um einen Schuh mit Stadtnamen zu besitzen. Ihr seht also selbst – schon damals war der Sneakerwahnsinn groß.

Die 1:1 Neuauflage des adidas Originals KÖLN wurde aus hochwertigem tiefblauen Wildleder gefertigt. Der Kölner Store verewigte sich mit einem extra für den Schuh entworfenem Logo auf der Zunge. Wieder einmal arbeitete TGWO mit Liebe zum Detail und holte sich fürs Special Packaging Unterstützung bei der Kölner Privatbrauerei Gaffel. Die Schuhbox mit Stadtwappen sowie das Einlegepapier mit Konfetti Druck schlagen eine perfekte Brücke zur Tradition und Vielfalt der Stadt Köln. Die Neuauflage hat aber noch ein wenig mehr zu bieten und so gestaltete Alex von TGWO zusammen mit Sammlerlegende Quote und dem Künstler Peter O’Toole als Hommage an den adidas Originals KÖLN ein Einlegeheft inklusive Poster.

Ihr erhaltet den adidas Originals KÖLN inklusive TGWO Special Packaging von Gaffel und Einlegeheft am 10. November 2017. Allerdings wird die Sonder-Edition nur instore via Raffle verlost. Wer nicht die Möglichkeit hat, vorbeizuschauen wird u.a. bei Tint noch zuschlagen können – dann aber ohne Specials.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here