Heute Abend ist es soweit: Puma stellt uns heute Nacht nicht nur eine komplett neue Silhouette vor, sondern präsentiert mit dem „Jamming“ auch direkt auch ein neu entwickeltes Dämpfungssystem.

Der Colourway für den ersten Drop nennt sich „Forest Night“ und ist, wie der Name schon sagt, eher dunkel gehalten. Der Grünton auf dem evoKNIT Obermaterial wird einzig und allein von einigen schwarzen Sprenkeln und der sehr auffällig gestalteten Midsole akzentuiert. Wo wir eigentlich auch schon beim Thema wären, denn wie ihr sehen könnt ist die Mittelsohle mit kleinen Kugeln gefüllt, die sich „NRGY Beads“ nennen. Diese Kugeln sind nicht fest oder irgendwie miteinander verbunden, sondern lose in der Mittelsohle eingeschlossen. Sinn der Sache ist selbstverständlich, dem Läufer zu einer bestmöglichen Dämpfung zu verhelfen.

„The way we think about creating shoes hasn’t changed for decades – a solid platform under your foot – we set out to rethink the all connection of the foot to the ground.“ Romain Girard – Head of Innovation Design/Puma

Der Name „Jamming“ soll übrigens den Moment beschreiben, wenn sich die NRGY Beads, die in der durchsichtigen Zwischensohle liegen, durch den Druck von oben verdichten.

Besonders interessant an der Jamming-Technologie ist, dass die Möglichkeit besteht, die Kugeln in der Zwischensohle in verschiedenen Farben herzustellen. Stellt euch den Puma Jamming beispielsweise mal in komplett weiß oder All Black vor. Macht schon was her, oder nicht?

Zum Sizing, also zu der Passform des Puma Jamming, gibt es nichts außergewöhnliches zu sagen. Meine normale US 11,5 passt mir perfekt, also ist der Schuh absolut „true to size“. Es besteht auch keine dringende Notwendigkeit den Schuh zu schnüren, denn auf grund des Sockliners schmiegt sich der Puma Jamming perfekt dem Fuß an. Wer von euch also zur „Loose Lace Gang“ gehört macht mit dem Schuh nix falsch.

Den Retailpreis des Puma Jamming finde ich mit rund 170 Euro zwar recht hoch, liegt im Vergleich aber absolut im normalen Bereich. Ähnliche Modelle, egal ob aus Prime- oder Flyknit hergestellt, liegen auf dem gleichen Preisniveau.

Falls Ihr den Puma Jamming selber mal ausprobieren wollt, könnt ihr es bereits heute Nacht bei 43einhalb und asphaltgold probieren. Foot Locker wird morgen früh um 09:00 nachziehen.

Viel Spaß mit den restlichen Bildern!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here