In den letzten Tagen habe ich ziemlich viele Nachrichten wegen meinen neuen miadidas Stan Smith bekommen.

Ursprünglich wollte ich gar nichts zu dem Schuh machen, aber da mich so krass viele Leute über das Modell ausgefragt haben, musste ich meine Meinung letztendlich doch ändern.

Das Design des Stan Smith habe ich schon seit einem knappen Jahr fertig in der Schublade liegen. Der Stan Smith war Teil meiner miadidas Kollektion, die eigentlich im Onlineshop von adidas präsentiert werden und für jedermann zugänglich sein sollte. Leider wurde die Aktion abgeblasen und die Entwürfe eingestampft. Zu meinem großen Bedauern!

Ich habe mich Ende Juni dann erneut mit dem Thema beschäftigt und mich dazu entschieden, das ein oder andere Modell zu bestellen und zumindest ein paar nette Bilder für Instagram zu machen. Immerhin habe ich viel Arbeit in das Design gesteckt und fand die Modelle teilweise echt gut.

Der Stan Smith ist also das erste Modell was ich quasi „zum Leben erweckt habe“. Das Obermaterial besteht aus einem Schlangenleder-Imitat und ist ziemlich weich und gemütlich. Ich hab meinen Stan Smith relativ clean gehalten und nur durch durch einige rote Elemente akzeptiert. Mit der roten Sohle war ich mir zuerst echt unsicher, bin mit dem endgültigen Ergebnis aber durchaus zufrieden. Sicherlich hätte es aber auch eine blaue oder grüne Sohle auch getan. Das kommt halt auf den eigenen Geschmack an.

Der Klettverschluss ist wohl mein persönliches kleines Highlight an dem Schuh. ich wollte schon lange einen Stan Smith mit Klettverschluss und war auch schon häufig kurz davor, mir eins der Modelle von Raf Simons zur schnappen. Glücklicherweise habe ich mich für den miadidas Stan Smith entschieden, weil er 1. deutlich günstiger war und 2. genau so ist wie ich es mir gewünscht habe. Ich bin mit der Kreaktion wirklich sehr zufrieden, auch wenn mir bewusst ist, dass ich mit dem Schuh mega auffallen werde. Aber vielleicht war das ja auch mein unbewusstes Ziel? Mag sein!

HIER FINDET IHR ALLE MIADIDAS PRODUKTE IM ADIDAS ONLINESHOP

Die 7/8 Hose, die ich für diesen Beitrag getragen habe, wurde euch letzte Woche schon von mir präsentiert. Einige von euch waren sich ja unsicher mit der Passform, also habe ich für diesen Beitrag versucht ein bisschen „mehr Bein“ mit auf die Bilder zu bekommen.

Die Hose an sich fällt schon groß aus. Normalerweise trage ich L, aber bei dieser 7/8 Hose musste ich auf eine M wechseln. Ich finde die Hosenbeine werden zu breit noch zu schmal, kann die Verwirrung um die Bilder aus dem adidas Onlineshop aber nachvollziehen. Vielleicht hilft euch ja dieser Beitrag mit paar neuen Bildern um euch von der Hose zu überzeugen.

Ansonsten kann ich jedem von euch nur raten öfter mal bei adidas die „personalisierbaren Produkte“ unter die Lupe zu nehmen. Teilweise sind die Optionen echt nice, speziell im Vergleich zu den Wettbewerbern, die ähnliche Services anbieten. Ich werde mir in den nächsten Wochen wohl auch noch das ein oder andere mi-Modell gönnen und euch dann selbstverständlich hier auf dem Blog präsentieren.

Bis dahin könnt ihr gerne noch auf dem Gewinnspiel von adidas teilnehmen! Immerhin gibt es eine Reise für zwei Personen zu gewinnen – nach New York! Das solltet ihr nicht verpassen! 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here