Wer mir auf Instagram folgt und regelmäßig meine Stories anschaut, wird mitbekommen haben, dass ich mich über Rosenmontag im Outlet Roermond verkrochen habe. Ich bin absolut kein Karnevalstyp mehr und kann und will mir die besoffene Meute vor meiner Haustür absolut nicht mehr geben. Was gibt es also besseres als einen Kurztrip ins benachbarte Holland? Richtig – gaaaaar nix!

Ich persönlich fahre nicht mehr mit den größten Erwartungen in die hiesigen Outlets. Die Mitarbeiter der jeweiligen Filialen sind mittlerweile recht gut informiert und es gelangt kaum noch etwas von dem „guten Scheiss“ auf die Verkaufsfläche. Das wird regelmäßig vorher einkassiert und „der normale Kunde“ bekommt die Sachen teilweise gar nicht mehr zu sehen. Schade, aber „money makes the world go round“. So ist es halt.

Nichtsdestotrotz gibt es immer mal wieder clevere Leute wie mich, die das Potential eines weniger gehypten Sneakers erkennen und dann trotzdem noch ein Schnäppchen schlagen können. So war es beispielsweise beim Nike Talaria, den ich für rund 30 Euro mitgenommen habe.

Der Nike Talaria ist, ganz speziell wegen seinem Obermaterial, ein verdammt lauter Schuh. Leuchtend gelbe Sneaker erinnern mich normalerweise eher an Flystepper und Co., aber beim Talaria sieht das halt anders aus. Ein echter Laufschuh darf ruhig knallig sein, vor allem bei so einem genialen Upper. Das ist nämlich aus dem gleichen Stoff wie ein Tennisball. 🙂

Ansonsten gab es im Nike Outlet, abgesehen von einem T-Shirt für den Sommer, eigentlich nicht mehr viel zu holen. Empfehlenswert finde ich noch den Carhartt Store, bei dem ich direkt zwei Hosen ( eine davon seht ihr auf den folgenden Bildern ) für den Preis von rund 70 Euro mitgenommen habe. Ein tolles Schnäppchen in meinen Augen!

Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß mit den wirklich tollen Bildern vom Nike Talaria, die mein Kollege Daniel und ich gestern Abend gemacht haben. Das Ding ist so ein Brett…ich kann es selbst kaum glauben.

Kommentieren

Dein Kommentar:
Dein Name: