adidas Consortium und Solebox haben sich zusammengetan um gemeinsam das „Italian Leathers Pack“ zu releasen.

Ich werde diese Woche nach Berlin reisen um am offiziellen Solebox Dinner zum Release teilzunehmen. Vorher möchte ich euch jedoch noch einige detaillierte Bilder zeigen, mit der ich ein bisschen die Qualität der verwendeten Materialien dieser liebevoll konzipierten Kollabo hervorheben möchte.

Bisher hatten wir leider nur die Möglichkeit den adidas Quesence vor die Kamera zu ziehen. Ist aber halb so schlimm, denn der Fokus bei der Zusammenarbeit zwischen adidas und Solebox liegt ganz klar auf dem Quesence. Der Pure Boost DPR ist kein schlechter Schuh, ganz im Gegenteil. Die Form ist überragend und selbstverständlich wurden auch bei diesem Modell die gleichen Materialien wie auf dem Quesence benutzt. Leider sagt mir persönlich das „Streifen-Design“ auf dem Upper nicht so wirklich zu. Von daher landet der Pure Boost bei mir auf dem zweiten Platz.

Quality > Hype 

Ziel der Zusammenarbeit zwischen adidas Consortium und Solebox ist bei den Menschen wieder das Bewusstsein für Qualität und Verarbeitung zu erwecken. Wir leben derzeit in einer Phase in der super viele billig produzierte Sneaker einen enormen Hype erleben und zu teilweise ekelhaft hohen Preisen gehandelt werden. Dass es auch anders geht, zeigt Solebox mit dem Italian Leathers Pack, bei dem nur die hochwertiges italienisches Leder verarbeitet wurde.

Lange Rede, kurzer Sinn: Schaut euch einfach die Bilder an und bildet euch selbst eine Meinung zu der neuen Solebox Kollabo. Qualitativ könnt ihr da in meinen Augen wenig falsch machen.

Der Release des adidas Consortium x Solebox Italian Leathers Pack findet diesen Samstag statt. Beide Modelle findet ihr bereits im „coming soon“ im Solebox Onlineshop.

Kommentieren

Dein Kommentar:
Dein Name: