4 Releases

4 already released


VEJA – die Sneaker für ein bewusstes Morgen

2005 hängen zwei erfolgreiche Investmentbanker ihren Job an den Nagel, um ihrer Vision zu folgen. Sie möchten nachhaltige Sneaker so herstellen, dass nichts und niemand darunter leidet. Aus dieser Vision wurde VEJA – ein international gehyptes Sneaker-Label. 

In Zeiten von Fridays for Future, Elektrofahrzeugen und veganer Ernährung ist es nicht überraschend, dass das Label in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Und trotz dieses riesigen Erfolgs bleibt VEJA den eigenen Grundsätzen treu. Ein echt spannendes Unternehmen, das wir uns in diesem Artikel näher anschauen und dir die absoluten Highlights unter ihren Sneakern vorstellen!

VEJA Sneaker – alles begann mit einer Vision

Als die beiden Franzosen Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion vor Ort Zeugen wurden, wie faire Produktion großer Hersteller in China wirklich aussah, haben sie entschieden: Es darf keine Verlierer geben – das muss anders gehen! Die Produktwahl fiel schnell auf Sneaker, da sie zum einen unsere Generation symbolisieren und zum anderen stellvertretend für die Probleme stehen, die Globalisierung mit sich bringt. 

Ohne jedoch einen blassen Schimmer von der Umsetzung zu haben, reisten die beiden ehemaligen Investmentbanker um die Welt und suchten Lieferanten für ihre VEJA Sneaker. Bei kleinen Betrieben, die zum großen Teil in Familienbesitz waren, wurden sie fündig. Die Bio-Baumwolle stammt beispielsweise aus Peru, der Kautschuk aus dem Amazonas. Für manches verwenden sie recycelte Plastikflaschen oder recyceltes Polyester und versuchen so nach und nach, eines Tages einen vollkommen nachhaltigen Schuh entwerfen zu können. So wurde aus einer Vision eine Mission mit einem klaren Ziel: Sneakers so zu produzieren, dass es keinem schadet. 

Hergestellt wird der Sneaker dort, wo die Rohstoffe herkommen: in Südamerika. Die brasilianischen Fabriken arbeiten nach den Vorgaben der Internationalen Arbeitsorganisation ILO, was den VEJA Sneaker fünfmal so teuer macht wie einen herkömmlichen Turnschuh. Dafür verzichtet das Unternehmen bewusst auf teure Marketingkampagnen und setzt auf Social Media.

VEJA steht für Fairness auf ganzer Linie – und das wird belohnt! So wurde die Herzogin Meghan 2018 mit einem Paar VEJA Sneaker gesichtet, andere Stars wie Emma Watson machten es ihr nach. Für das Label natürlich eine große Ehre und ein wichtiger Schritt, das Bewusstsein für nachhaltige und faire Produktion zu fördern. Denn mit ihrer Mission stehen sie für das Anliegen der heutigen Generation, Eigenverantwortung zu übernehmen und einen Teil zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen. 

Die begehrtesten VEJA Sneaker 

Mit über 20 Modellen ist VEJA längst kein kleines Licht mehr, sondern ein Global Player. Viele der Schuhe sind mittlerweile sogar vegan, wie beispielsweise einige Modelle des VEJA Esplar oder des VEJA V12. Auch bei den restlichen Materialien setzt das Unternehmen auf biologische oder recycelte Rohstoffe. Mit den Modellen Condor und Marlin begeistert VEJA jetzt sogar die Running-Community. 

VEJA V10 und mehr 

Der unangefochtene Top-Seller der Sneaker ist der VEJA V10. Angelehnt an den Retro-Style ist der V10 mit einer dicken Sohle ausgestattet und sonst recht schlicht gehalten. Es gibt ihn mit einem Obermaterial aus Leder, B-Mesh, Flanell oder beschichteter Bio-Baumwolle. Alle verwendeten Materialien sind transparent aufgelistet und teilweise wird sogar erklärt, was dahintersteckt. Das Logo der Marke – ein abgeschnittenes V – kann entweder in knalligen Farben oder dezent in weiß gewählt werden. Wer es gern ein bisschen kräftiger mag, wählt die Paneele zusätzlich in einer anderen Farbe aus oder eine ganz bunte Variante. Der VEJA V12 sieht dem V10 zum Verwechseln ähnlich, ist aber ein ganzes Stück enger geschnitten. 

Ebenfalls in einem ähnlichen Style gehalten sind die VEJA Campo. Auch hier gibt es das Obermaterial aus Leder, die Sohle ist allerdings nicht mehr ganz so präsent. Den Campo kannst du entweder in weißem Leder mit farbigem Logo oder ganz in Farbe als Sonderedition bestellen. 

Etwas auffälliger sind Modelle wie der VEJA Rio Branco oder der VEJA Venturi. Sie erinnern an typische Turnschuhe von früher und besonders beim Venturi sticht die geschwungene und dicke Sohle ins Auge. Die Materialien reichen von Alveomesh über Leder bis hin zu Ripstop aus recycelten Plastikflaschen. Es gibt jede Menge Farbkombinationen, die beim VEJA Venturi auch die Sohle mit einschließen. 

Trotz der Verwendung nachhaltiger Materialien, veganer Produkte und einem hohen Umweltbewusstsein haben wir es hier nicht mit Öko-Tretern zu tun – denn optisch stehen die VEJA Sneaker anderen Schuhen in nichts nach!

Nachhaltigkeit als neuer Standard

Die visionäre Handlungsweise und die kompromisslose Verpflichtung gegenüber der Natur machen VEJA so einzigartig. Bei allem, was sie tun, setzen sie auf soziale Projekte, ökonomische Gerechtigkeit und ökologische Materialien. So nutzen sie beispielsweise für die Einlegesohle Kautschuk und Zuckerrohr, für den Stoff Bio-Baumwolle und Reisabfälle für das Logo. Das bedeutet allerdings auch, dass ein neues Modell unter Umständen mehrere Jahre Entwicklung benötigt, damit die beiden Gründer auch wirklich zufrieden sind. 

Dabei gehen sie jederzeit transparent mit ihrem Handeln um und zeigen auch Grenzen ganz ehrlich auf. Beispielsweise mussten sie 2015 und 2016 auf recycelte Baumwolle zurückgreifen, da es aufgrund einer Dürre keine Bio-Baumwolle gab. Auf ihrer Website kommunizieren sie ganz offen, wo VEJA an Grenzen stößt und schaffen damit eine Glaubwürdigkeit, die kein Marketing erreichen könnte. 

Bei all ihrem Engagement haben sie es aber nie in Erwägung gezogen, sich zwischen Design und sozialer Verantwortung zu entscheiden – und machen einfach beides! Die Sneaker sehen nicht nur genial aus, VEJA hat es auch geschafft, sie zeitlos zu designen. auf Trends verzichten sie bewusst, sodass du die Schuhe auch in 10 Jahren noch tragen kannst.

VEJA zeigt, dass es auch anders geht

Viele Hersteller haben erkannt, dass es heutzutage um Nachhaltigkeit, Schonung von Ressourcen sowie soziale Gerechtigkeit geht und nutzen das für ihr Marketing – ändern aber im Kern nichts. VEJA dagegen spricht offen und ehrlich über das, was sie tun. Und das ganz ohne Puderzucker-Marketing. Nicht umsonst gehört Transparenz von Anfang an zu den Werten des Unternehmens und sorgt für ein starkes Vertrauen in die Marke. 

Die Mission von VEJA ist es, Sneaker eines Tages so zu produzieren, dass sie vollständig aus veganen, umweltfreundlichen sowie komplett fair produzierten Materialien bestehen und dazu absolut zeitlos sind. Sie schlagen damit nicht nur eine Kerbe in unsere Wegwerfgesellschaft, sondern zeigen auch, dass Nachhaltigkeit tatsächlich möglich sein kann. Davon bitte mehr!

Alle News von VEJA direkt auf dein Smartphone?

Damit du zukünftig keine Infos mehr von uns verpasst, hol dir einfach unsere kostenlose App und erhalte alle Nachrichten von uns per Push-Nachricht auf dein Smartphone. So bist du immer auf dem Laufenden was deine Lieblingsbrand angeht. Bei weiteren Fragen, erreichst du uns selbstverständlich auch noch auf unseren Social-Media-Kanälen wie Instagram oder Facebook. Schick uns einfach eine Nachricht!