In letzter Zeit bekomme ich häufiger Anfragen von euch mit der Bitte um einen „Legit Check“ des adidas Yeezy 350 Boost.

Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von sowas, da ihr 1. nie sicher sein könnt dass ihr auch wirklich die abgebildeten Schuhe kriegt, und 2. könnte auch ich mal einen Fehler machen und würde dann relativ doof dastehen. Mal abgesehen davon, dass ihr euch wahrscheinlich zu Tode ärgern würdet, nur weil ihr „einem dieser komischen Blogger“ vertraut habt. 😀

Also habe ich mir überlegt einfach ma ein paar Bilder zu suchen, die genaueste Unterschiede zwischen einem Fake und dem originalen Yeezy 350 Boost aufzeigen. Anhand dieser Bilder könnt ihr dann selber entscheiden ob das euch angebotene Paar echt oder gefälscht ist. So bin ich wieder save und habe das Risiko auf euch abgewälzt, cool oder? 😀

Schaut euch einfach mal die folgenden Seiten an und behaltet diesen Beitrag für die Zukunft einfach in Erinnerung. Immerhin kommt diesen Monat ja auch schon der schwarze adidas Yeezy 350 Boost, für den meiner Meinung nach die gleichen Kriterien gelten sollten.

3 Kommentare

  1. Hey, habe mir auch ein paar Adidas Yeeyzs Turtle dove geholt und bin euren Legit Check durchgegangen. Wisst ihr, ob dieses Modell in Vietnam gefertigt wurde? Auf euren oder auch anderen Fake-Legit Bildern im Internet finde ich nur das Etikett „Made in China“.

    Danke für eure Hilfe

Kommentieren

Dein Kommentar:
Dein Name: