Und wieder einmal haben wir Mittwoch und sollten einen Blick auf den morgigen Supreme Drop werfen. Was erwartet uns denn diese Woche?!

Klar, schon seit Tagen geht die Collabo von Nike und Supreme wieder durch die sozialen Netzwerken. Bei den einen verschrien, von den anderen heiß geliebt wird eine Kollektion rund um den Nike Air Humara geben. Der Sneaker und die passende Apparel-Range, bestehend aus Jacke, Trackpants und Caps, wird es in vier mutigen Farbvarianten geben. Die schlichteste Wahl wird dabei der schwarze Colorway sein. Ansonsten wird es daneben noch ein intensives Pink, Grün und Blau geben.

Da sich aber viele unter euch bei dieser Collabo fragen, warum Supreme den Nike Air Humara ausgesucht hat, sollten wir aber auch mal die Geschichte des einstigen Trail Shoe betrachten: Der OG feierte 1998 Debut und wurde von keinem geringeren als Nike Designer Peter Fogg (Nike Running, ACG Lines) entworfen. Ursprünglich sollte der Schuh überhaupt nicht gelauncht werden. Nike Devoloper glaubten nicht an das Konzept und strebten einen Stop der Entwicklung und Produktion an. Einzig und allein das Marketing Team rund um Fogg glaubten an die Vision des Schuhs und kämpften für den Release. Umso lobenswerter, dass sich Supreme die lang vergessene Silhouette ganz neu vorgeknöpft hat.

Der morgige Drop der Supreme x Nike Air Humara wird übrigens wie folgt ablaufen: Der Nike Air Humara Sneaker wird sowohl in den Staaten als auch in Europa nur online erscheinen. Der Rest der Collabo erscheint auch instore in New York, Brooklyn, Los Angeles, London und Paris.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here