Leute, ich hoffe es geht euch gut. Ich stehe zwar kurz vor dem Urlaub, hab aber noch jede Menge Bildmaterial von aktuellen Modellen, was ich eigentlich noch alles vor meinem Abflug raushauen wollte. Schauen wir mal ob das noch klappt.

Den Anfang machen wir mit dem Nike Air Max Mars Stone, den ich bei meinem Homie Daniel am Fuß geschossen habe. Der Colourway ging ja anfangs als Curry 2.0 durch, bevor uns allen „aufgefallen“ ist, dass da noch ein ganzes „Curry Pack“ erscheinen wird. Eigentlich hiess das Ding ja die ganze Zeit Mars Stone, aber irgendwie konnten wir den Namen wohl alle nicht so richtig akzeptieren. 😀

UNSEREN KOSTENLOSEN WHATS APP NEWSLETTER FINDET IHR HIER

Im Endeffekt ist es auch egal wie man das Kind nennt, solange es gut aussieht. Und das tut der Mars Stone in meinen Augen auch.

Kurze Frage: Ist euch eigentlich aufgefallen, dass die „inline releases“, die eine Woche vor dem Curry released wurden, deutlich hochwertiger sind als der Air Max 1 Curry itself? Müsst ihr mal drauf achten, sofern ihr die Möglichkeit habt!

Beide Modelle sind übrigens noch online. Den Mars Stone findet ihr hier…und den Curry in unserer Releaseübersicht.

Kommentieren

Dein Kommentar:
Dein Name: