Neuigkeiten aus dem Hause Fred Perry: Erstmalig hat sich die britische Kultbrand mit keiner geringeren Skateboard Marke als Thames London zusammengetan und bringt erstmalig eine gemeinsame Kollektion raus.

Für alle Nicht-Skateboarder: Hinter der Marke Thames London versteckt sich Blondey McCoy. Bereits im zarten Teenageralter von 15 Jahren wurde er Vorbild einer ganzen Skater-Community und modelte mit 18 Jahren bereits für Marken wie Supreme, Palace und adidas.

Die Debut-Kollektion von Fred Perry x Thames London vereint nun die Tradition Fred Perrys sowie Styles der jüngeren Generationen gekonnt. Die Range bietet sowohl klassische Teile wie ein Polo- und Ringershirt, als auch einfarbige All-Over Prints.

Die gesamte Kollektion erhaltet ihr bereits seit dem 25. August online und in ausgewählten Fred Perry Stores.

Kommentieren

Dein Kommentar:
Dein Name: