So Leute, es ist soweit. Der adidas Ultra Boost Uncaged ist heute mit einem Paukenschlag auf der Bildfläche erschienen. Mir persönlich war gar nicht bewusst, dass adidas den Release mit einem Pre-Order starten wird, aber gut. Als Brand kann und muss man auch mal neue Wege gehen. Richtig so!

Die Jungs von asphaltgold haben schon die ersten on feet Bilder vom  adidas Ultra Boost Uncaged am Start, die auch den letzten Zweiflern ihre Bedenken ausräumen sollten. Wie von den Darmstädtern gewöhnt, kommen die Bilder natürlich in allerhöchster Qualität und zeigen deutlich, was der adidas Ultra Boost Uncaged eigentlich für ein Brett ist. Viele von euch stören sich an den drei Streifen auf der Toebox, aber ich kann nur immer wieder sagen, dass diese Streifen dort genau richtig positioniert sind. Vertraut mir, der Schuh an sich ist schon ziemlich clean. ich bin mir sicher, dass der adidas Ultra Boost Uncaged ohne die Streifen deutlich unspektakulärer wäre.

Mir persönlich gefällt von den drei verschiedenen Farbvarianten -die übrigens für Damen und Herren erhältlich sind- der graue und schwarze CW am besten. Schön clean und nicht zu aufregend, also genau so wie ich es mag. Vom roten Colourway gibt es leider noch keine Bilder. Für mich aber nicht weiter schlimm, da ich den Colourway eh als den schwächsten im Bunde sehe.

Der offizielle Release des adidas Ultra Boost Uncaged findet am 29. Juni 2016 bei asphaltgold statt.

adidas-ultra-boost-uncaged1adidas-ultra-boost-uncaged2adidas-ultra-boost-uncaged3adidas-ultra-boost-uncaged4adidas-ultra-boost-uncaged5adidas-ultra-boost-uncaged6adidas-ultra-boost-uncaged7adidas-ultra-boost-uncaged9